12
Juni
Sa
20:30 - 22:00 | 3 Theater am Lend | Gastspiel von Voss, Belgien

Komt op / gaat af

von Nico Boon
Im Jahr 2002 fand Nico Boon auf dem Trödelmarkt ein Fotoalbum. Eine Frau wirft sich über ihre ermordeten Kinder. Ein nordkoreanischer Soldat hält den abgehackten Kopf eines feindlichen Soldaten hoch in die Luft. Diese unvergesslichen Bilder wurden von der Kriegsfotografin Margaret Bourke-White aufgenommen. In „KOMT OP / GAAT AF“ stehen sie zusammen mit der Lebensgeschichte der Fotografin im Mittelpunkt einer Collage, in der parallel verlaufende Leben zusammenkommen und ihren Platz finden, von Che Guevara bis zum Autor selbst. Jede Geschichte hat etwas über Sterblichkeit, Menschenleben und Anfang und Ende von Geschichten zu erzählen.

Nico Boon (*1978) entwickelt als Autor, Produzent, Schauspieler und Dramaturg eigene Produktionen und wirkt bei Projekten anderer mit. Sein Stück „KOMT OP / GAAT AF“ war für den Playwright's Prize 2019 nominiert.

TICKETS
In niederländischer Sprache (mit deutschen und englischen Übertiteln)
Konzept & Schauspiel Nico Boon
Endregie & Coaching Willem de Wolf
Dramaturgie Roos Euwe
Produktion Voss, C-TAKT, Brakke Grond
Mit Unterstützung der flämischen Regierung

Rana Van Pellecom

Weitere Termine

11
Juni
Fr
20:30 - 22:00 | 3 Theater am Lend | Gastspiel von Voss, Belgien