09
Juni
Mi
20:00 - 21:15 | 8 Schauspielhaus Graz HAUS DREI | in deutscher Sprache | Deutschsprachige Erstaufführung, Schauspielhaus Graz

Zitronen Zitronen Zitronen

von Sam Steiner, aus dem Englischen von Stefan Wipplinger
Vorstellung: € 11 / € 8,50 (erm.) | Stream: € 10 / € 18 / € 39
Tickets HIER erhältlich

In seinem preisgekrönten Stück entwirft der britische Autor eine undemokratische Versuchsanordnung: In einer nahen Zukunft wird ein Gesetz auf den Weg gebracht, das die Kommunikation auf 140 Wörter pro Tag und Mensch begrenzt. „Zitronen Zitronen Zitronen“ ist die Liebesgeschichte von Bernadette und Olivia, anhand derer der Autor durchspielt, was eine Reduktion des Grundrechts auf „Redefreiheit“ privat und politisch bedeuten könnte. Wie arrangieren sich die beiden mit dem Tageslimit an Worten? Bedeutet eine Reduktion der Wörter weniger Gemeinsamkeit oder weniger Streit? Verlieren sie sich oder lernen sie sich überhaupt erst kennen?

Sam Steiner ist Dramatiker und Drehbuchautor aus Manchester. Sein Debüt „Zitronen Zitronen Zitronen“ wurde durch das von ihm mitbegründete Walrus Theatre uraufgeführt und daraufhin in der ganzen Welt nachgespielt.

In deutscher Sprache; im Stream mit englischen Untertiteln
 
Regie Anne Mulleners
Mit Maximiliane Haß, Katrija Lehmann
Kamera & Schnitt Thomas Achitz
Set-Ton & Mischung Elisabeth Frauscher
Entwurf Bühne Eva Sol
Kostüme & Umsetzung Bühnenentwurf Philipp Glanzner
Musik Mihai Codrea, Sânziana Dobrovicescu
Dramaturgie Franziska Betz
Lex Karelly