06
Juni
Mi

Mission

Von David Van Reybrouck (Belgien)
€ 17,50 / € 9 (erm.)
Pater André, ein belgischer, römisch-katholischer Priester, hält anlässlich eines Heimatbesuchs in Europa einen Vortrag über das Land, in dem er seit Jahrzehnten als Missionar lebt und arbeitet: den Kongo. Der eindrucksvoll (auf Deutsch) gespielte Monolog ist ein großer, erschütternder Theaterabend. Er erzählt von Berufung und Zweifel, vom Leid Afrikas und der Arroganz Europas, dem Horror des Krieges, der Menschlichkeit und der Rolle Gottes. Der Text basiert auf dokumentarischem Material der „vergessenen Helden“, der Missionare im Kongo.
Regie Raven Ruëll Technik Lieven Symaeys, Donald Berlanger
Ausstattung Leo de Nijs
Lichtdesign Johan Vonk
Dramaturgie Ivo KuylMit Bruno Vanden 
Broecke

Gastspiel der Koninklijke Vlaamse Schouwburg (KVS) Brüssel
Nachgespräch mit dem Schauspieler nach der Vorstellung am Do 7.6. Moderation: Martin Baasch (Dramaturg)

Weitere Termine

07
Juni
Do